Zimtschnecken

23. 02. 2014 von

 

Dieses Zimtschneckenrezept habe ich schon lange, bisher habe ich es aber nie geschafft die Schnecken auch mal zu Fotografieren. Ich liebe Zimt, auch wenn jetzt eigentlich die falsche Jahreszeit zu sein scheint, ich kann immer Zimt essen (auch im Sommer…).

 

Schritt1

Trockene Zutaten vermengen und  Hefe in den Teig bröseln.

 

Schritt 2

Ei und Butter dazugeben und beginnen zu kneten. Wärend dem Kneten die Milch zufügen. Danach gut gehen lassen (einfach bei Raumtemperatur an einem zugluftgeschützen Ort stehen lassen. 2 Stunden sind deutlich besser als eine halbe).

 

Schritt 3

Den Teig ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen.  Vanillezucker und Zimt darauf  streuen (Ich finde das hier der Vanillezucker mit Bourbonvanille besser schmeckt als Vanillinzucker).

 

Schritt 4

Den  Teig zusammenrollen und in dünne Streifen schneiden. Achtung, dünn ist wichtig. Sonst hat man nachher kleine Schneckenberge statt Schnecken.

 

Zimtschnecken - roher Zustand

 

Schritt 5

Bei 175° Umluft im Ofen etwa 15 min backen (so lange bis die Schnecken schön aussehen).

 

 

Zimtschnecken - roher Zustand

 

Schritt 6

Mit Butter bestreichen und noch einmal mit Zucker und Zimt bestreuen.

 

Zimtschnecken - frisch gebacken

 

Zutaten
  • 380g Mehl
  • 150ml lauwarme Milch
  • 1/2 Hefe
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • Salz
  • 35g Butter

 

  • Zimt, Vanillezucker und Butter zum besteichen/bestreuen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*