Frischkäse-Zitronen-Törtchen

01. 06. 2012 von

 

 

Die letzten Tage war es hier ganz schön heiß, und irgendwie vergeht einem dabei ein wenig die Lust auf Schokolade (aber nur ein wenig). Man bekommt einfach Lust auf etwas schön Erfrischendes! Also: Zitrone! Deshalb habe ich mich an die Frischkäse-Zitronen-Törtchen gesetzt.

“Kuchen ohne Backen” heißt es so schön in Backmischungen. In der Tat müssen die Törtchen nicht in den Backofen. Aber eine Backmischung ist das hier natürlich auch nicht ;D

 

Sommerliche Frischkäse Törtchen

 

Schritt1

Die Kekse zerbröseln und dabei die Butter schmelzen. Brösel, Butter und braunen Zucker vermischen. Die Krümelmasse in Gläschen füllen, andrücken und kaltstellen.

 

Schritt2

Ei und Zucker schaumig rühren, Sahne schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

 

Schritt3

Eimasse, Frischkäse und Sahne verrühren. Zitronenabrieb zufügen.

 

Schritt4

Zitrone auspressen und den Saft aufkochen. Die Gelatine dazugeben und darin auflösen. Zitronengelatinesaft in die Frischkäsemasse geben und verrühren.

 

Schritt5

Frischkäsemasse mit in die Gläschen geben, kalt stellen (am besten über Nacht).

 

Schritt6

Lemoncurd im Wasserbad unter rühren flüssig werden lassen. Dann eine dünne Schicht auf die (festgewordene) Frischkäsemasse geben und nochmal kalt stellen.

 

Zutaten

Boden

  • 80g Butterkekse
  • 60g Butter
  • 20g brauner Zucker

Frischkäsecreme

  • 1 Biozitrone (Saft und Abrieb)
  • 30g Zucker
  • 1 1/2 Blatt Glatine
  • 200g Frischkäse
  • 200g Sahne
  • 1 Ei
  • Lemoncurd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*